Die Ausstellung "La déferlante surf", das Symbol der Freiheit

Das Museum der Aquitaine (Bordeaux) zeigt "Die Surfwelle".

Der Surfsport wurde am Ende der 1950er Jahre an der Atlantikküste in Biarritz geboren. Die Ausstellung wird mit über 500 Stücken illustriert: traditionelle polynesische Objekte sowie Werke von zeitgenössischen Künstlern. Das Surfen ist ein Lifestyle, der begründet ist auf Freude, Träumerei und der eng verbunden ist mit Natur, Schönheit, Jungend ... und Freiheit.

Öffnungszeiten:
Mittwoch, 19. Juni bis 5. Januar von Dienstag bis Sonntag von 11 Uhr bis 18 Uhr.
Führungen durch die Ausstellung ab dem 1. September jeden Sonntag um 15.30 Uhr und jeden Mittwoch um 15 Uhr.

Adresse:
Musée d’Aquitaine
- 20 cours Pasteur - 33000 Bordeaux
www.musee-aquitaine-bordeaux.fr/

PRAKTISCHE INFOS 

vom Juni 19 2019 bis Januar 5 2020

MEHR ERFAHREN 

EXTERNE(R) LINK(S):

Musée d'Aquitaine - Bordeaux 

ÄHNLICHE
ARTIKEL 

Elles Surf, das sind fünf Freundinnen, zu denen auch Dorothée Vial gehört. Sie haben sich am Strand von Seignosse...

Surferin Pauline verrät uns ihre besten Adressen – Must-Sees und Standards ebenso wie Geheimtipps. Willkommen in der...

Surfer aus drei Generationen erzählen von den legendären Veranstaltungen, die im europäischen Surfermekka Biarritz...

Hugo Guias ist professioneller Kiteboarder. Da seine Familie ursprünglich von der Ile de Ré kommt, ist er schon als...

PRAKTISCHE INFOS 

vom Juni 19 2019 bis Januar 5 2020

ÄHNLICHE
ARTIKEL 

Elles Surf, das sind fünf Freundinnen, zu denen auch Dorothée Vial gehört. Sie haben sich am Strand von Seignosse...

Surferin Pauline verrät uns ihre besten Adressen – Must-Sees und Standards ebenso wie Geheimtipps. Willkommen in der...

Surfer aus drei Generationen erzählen von den legendären Veranstaltungen, die im europäischen Surfermekka Biarritz...

Hugo Guias ist professioneller Kiteboarder. Da seine Familie ursprünglich von der Ile de Ré kommt, ist er schon als...