Port Île de Ré en soirée

Ile de Ré: Sehens- und Unternehmenswertes

Was sollte man auf der Ile de Ré unbedingt besichtigen, unternehmen und probieren? Die Wälle der Zitadelle Saint-Martin und den Hafen von La Flotte, den Markt in Bois Plage und die Salzwiesen von Loix, ein Dutzend Austern schlürfen und zum Aperitif ein Glas Pineau de Charentes trinken: Eine nur sehr unvollständige Liste, die aber auf jeden Fall Appetit auf mehr macht.
Ile de Ré: Sehens- und Unternehmenswertes

Sehenswertes

● Die Festungsanlage Saint-Martin
● Die Markthalle in La Flotte
● Die Abbaye des Châteliers (ein ehemaliges Zisterzienserkloster)
● Der Phare des Baleines (Leuchtturm)
● Der Kirchtum in Ars en Ré
● Der Clocher Observatoire (Aussichts-Kirchturm) in Saint-Martin
● Das Fort de la Prée
● Die Salzgärten
● Der Hafen von Saint-Martin
● Das Spiel von Licht und Schatten auf den Fassaden mit ihren grünen Fensterläden und die sanft im Wind schwingenden Stockrosen

Unternehmenswertes

● Ein Besuch in der Maison du Fier und ein Spaziergang durch die wilde Natur des Naturschutzgebiets Lilleau des Niges
● Eine Shoppingtour am Hafen von Saint-Martin
● Einkaufen unter den Arkaden der Markthalle in La Flotte
● Das Observatorium in Saint-Martin
● Aufstieg auf den Phare des Baleines
● Wattfischen in Le Martray
● Barfuß-Spaziergang am Strand von Les Gollandieres in Bois-Plage
● Picknick am La Conche-Strand
● Tuchfühlung mit den „hosentragenden Eseln“, einem Wahrzeichen der Insel
● Kaffeepause am frühen Morgen im Hafen von La Flotte
● Wohlfühlmomente im Spa
● Streifzüge durch die Salzgärten
● Abendessen auf einer Austernfarm
● Abendliche Fahrradtour durch die duftenden Pinienhaine und über die Dünen.
● Sundowner mit Blick auf das Wattenmeer von Sainte-Marie

Ile de Ré: Sehens- und Unternehmenswertes

Probierenswertes

● Die vielen Eissorten in La Martinière
● Die Biere der Insel
● Der Roséwein Rosé des Dunes
● Pineau Ilrhéa
● Cognac
● Salz
● Austern
● Pralinen
● Die AOP Ratte-Kartoffeln
● Lefort Ziegenkäse
● Muschel-Eclade
● Charente-Chaudrée (Fischsuppe)

Mitnehmenswertes

● Stockrosen-Konfitüre
● Die Biere der Ile de Ré
● Pineau Ilrhéa
● Cognac
● Sel fou (Gewürzsalzmischung)
● Eine personalisierte Schale mit einem hosentragenden Esel
● Ein Glas Queller
● Ile-de-Ré-Butterkekse aus der Biscuiterie de Ré in Sainte-Marie
● Ein Bild von einem Künstler der Insel

Île de Ré 

Île de Ré

ÄHNLICHE
ARTIKEL 

Muschelgerichte, Pineau, Biere aller Art, Ratte-Kartoffeln, Salzkaramell und auch der fangfrische Fisch direkt vom...

Entlang der Atlantikküste ragen jede Menge Kleinode aus dem Wasser, zu denen auch die vier Inseln der Charente-Maritime...

Die Region Nouvelle-Aquitaine zeichnet sich aus durch Spitzenleistung und Innovation, die sich an tief verankerten...

Oh, es tut unglaublich gut, in die facettenreichen Unterwasseruniversen des Aquariums von La Rochelle einzutauchen.

Weil Vanessa Lecaille anders und naturnäher reisen wollte, hat sie sich auf eine abenteuerliche Radtour von 530...

In den Osterferien beschloss ich, meine beiden Kinder (4 und 8 Jahre) – und uns Eltern gleich mit – mal so richtig...