Vue d'ensemble de La Roque Saint-Christophe - Descente de la Vezere en canoe Dordogne

3 Tage im Vallée de la Vézère: ein spannender Bildungs- und Aktiv-Urlaub

Spaß am Lernen? Klar gibt es das, und am meisten Spaß macht das Lernen vielleicht im Tal der Vézère im Périgord Noir, nur fünf Autostunden von Paris entfernt.

Les Eyzies de Tayac et son musee International de la Prehistoire situe en bordure de la Vezere - Dordogne

Das Vézère-Tal ist nicht nur weltweit für seinen Reichtum an prähistorischen Stätten bekannt, sondern auch die perfekte Location für einen Outdoor-Urlaub – und ein toller Abenteuer-Spielplatz!

Auf zu einem 3-tägigen Familienausflug in das Land des Cro-Magnon-Menschen und der alten Rittersleut‘!

10 Uhr: Expedition in die Höhle von Lascaux

Wir beginnen unseren Aufenthalt mit einem Besuch des Nachbaus der Höhle von Lascaux, diesem Meisterwerk prähistorischer Kunst. In Montignac, nur einen Steinwurf von der echten, erst 1940 entdeckten Höhle entfernt, besuchen wir das Internationale Zentrum für Höhlenmalerei und lassen uns von der Schönheit und den fantastischen Details der ersten Gemälde der Menschheit begeistern. Alles ist so konzipiert, dass wir das Gefühl haben, in der Original-Höhle zu sein: Temperatur, Beleuchtung, die gedämpften Geräusche, die Luftfeuchtigkeit – alles stimmt überein!

Für Ihren Besuch erhalten Sie Tablets, mit interaktiven Führungs-Infos und speziellen spielerischen Inhalten für Kinder.

Rechnen Sie mindestens 3 Stunden ein für den Besuch der Nachbildung der Höhle und der verschiedenen Ausstellungsräume.

Denken Sie dran, einen Pulli mitzunehmen. Ein Teil der Tour verläuft im Freien, und in der Höhle herrscht eine Temperatur von 13°C.
www.lascaux.fr

14 Uhr: Hoch in die Baumwipfel

Abenteurer, ab auf die Bäume! 15 Minuten von Montignac entfernt, warten 11 Kletterparcours verschiedener Schwierigkeitsgrade mit mehr als 150 Stationen, darunter 50 rasante Seilbahnen, auf Jung und Alt. Affenbrücken, Tarzan-Sprünge, nepalesische Brücken, riesige Netze, Surfboard, riesige Klettersteige … Hier erleben Sie den Wald wie nie zuvor!
www.appel-de-la-foret.com

11 Uhr: Sehenswürdigkeiten vom Fluss aus bewundern

Was man im Dordogne-Urlaub auf jeden Fall unternehmen sollte, ist eine Kanufahrt die Vézère oder die Dordogne hinunter. Nehmen Sie Kinder ab sechs ruhig mit ins Boot und entdecken Sie die prähistorischen Stätten, Höhlenwohnungen und mittelalterlichen Burgen vom Fluss aus. Wir empfehlen, den Ausflug vormittags zu beginnen und dann unterwegs in aller Ruhe gemütlich zu picknicken.

Mit kleineren Kindern oder für weniger Sportliche bietet sich ein Ausflug mit einer Gabarre an, einem der Fluss-Segelschiffe, die bei La Roque-Gageac an der Dordogne ablegt. So können Sie vier der schönsten Schlösser des Périgords entdecken. Was eine Gabarre ist? Diese Boote mit den flachen Böden wurden früher als Frachtkähne benutzt.

15 Uhr: In Kontakt mit prähistorischen Tieren

Mammut, Höhlenlöwe, Megacerops, eine Art Ur-Nashorn: Keine Angst vor großen Tieren! Kommen Sie mit auf eine Zeitreise und treffen Sie diese ausgestorbenen Tiere im Parc du Thot, einem kleinen Tierpark mit einem Centre d’Interprétation de la Préhistoire – eine gute Ergänzung zum Besuch von Lascaux IV (Centre International de l’Art Pariétal). In Le Thot lassen sich gut die in Lascaux gemalten Tiere mit ihren heute lebenden Nachfahren vergleichen, es gibt aber auch Workshops zu Themen wie Höhlenmalerei, Einführung in die praktische Archäologie, Herstellung einer Öl-Lampe, etc.

Wer Lascaux und den Parc du Thot besuchen möchte, kann Kombitickets mit einem kleinen Rabatt erwerben.
www.lascaux.fr

10 Uhr: Augenweide und Gaumenschmaus – der Markt in Sarlat-la-Canéda

Ein Spaziergang durch diese mittelalterliche Stadt bietet eine einzigartige Möglichkeit, Land und Leute kennen zu lernen … und seinen Kindern etwas über den guten Geschmack frischer und regionaler Produkten weiterzugeben. Wenn Sie von tiefen Stimmen mit dem ausgeprägten Akzent des Périgord begrüßt werden, immer mit dem Korb am Ellbogen, und das inmitten von bunten Ständen mit allerlei Obst & Gemüse, dann sind Sie auf dem Markt in Sarlat, wo Sie landwirtschaftliche Produkte zu wirklich günstigen Preisen erhalten – direkt vom Erzeuger. Der Wochenmarkt im Freien findet das ganze Jahr über mittwochs und samstags statt, die Markthalle hat fast jeden Tag der Woche geöffnet. Besondere Highights sind die berühmten Marchés aux truffes et au gras von November bis Februar, auf denen vor allem saisonale Spezialitäten wie Trüffel und Gänse- und Entenleberpasteten erhältlich sind.

Besuchen Sie in der Markthalle (der ehemaligen Kirche Sainte Marie, umgebaut von Architekt Jean Nouvel) unbedingt den Stand der „La ferme des Roumevies“, gleich am Eingang. Hier finden Sie alle regionalen Produkte, Foie Gras, Pasteten (Confits), Entenbrust, Fertiggerichte und auch die Spezialität des Hauses, mit Gänseleber gefüllte Feigen. Lassen Sie sich hier doch einfach einen schönen Geschenkkorb als Souvenir zusammenstellen.
www.sarlat-tourisme.com

14 Uhr: Wir erstürmen die Burg von Castelnaud

Auf der unter Denkmalschutz stehenden Burg Castelnaud können Sie allerlei Wissenswertes über das Mittelalter erfahren und viele Bräuche der damaligen Zeit kennenlernen, von einer Einführung in mittelalterliche Spiele oder einer Vorführung in der Schmiede bis zum Schießen mit dem Katapult oder der Herstellung eines Kettenhemds – hier haben Sie garantiert viel Spaß. Und weil die Burg hoch über dem Dordogne-Tal liegt, bietet sie auch einen wunderschönen Panoramablick auf den Fluss.

https://castelnaud.com

17 Uhr: Schwimmen am Fuße des hochgelegenen Dorfes La Roque Gageac

Lust auf eine kleine Erfrischung nach der Schlossbesichtigung? Dann nehmen Sie Kurs auf den Strand von Les Pendoilles bei La Roque Gageac, 10 Autominuten von Castelnaud-la-Chapelle entfernt.

Wo Übernachten?

In der Domaine de la Rhonie, in Meyrals – wegen ihrer absoluten Ruhe, der tollen Landschaft, der großen Biodiversität und der hohen Sicherheit für Kinder, die hier in aller Ruhe spielen können … Die Domaine de la Rhonie liegt zwischen den beiden Tälern der Vézère und der Dordogne und ist der ideale Ausgangspunkt für Spaziergänge und Wanderungen im Périgord Noir.

www.domainedelarhonie.com

MEHR ERFAHREN 

EXTERNE(R) LINK(S):

SARLAT 

ÄHNLICHE
ARTIKEL 

Lust auf eine große Portion frische Luft? Unten finden Sie einen Vorgeschmack auf ein paar 100 % Natur-Rundstrecken,...

In den Osterferien beschloss ich, meine beiden Kinder (4 und 8 Jahre) – und uns Eltern gleich mit – mal so richtig...

Der Kiwi de l‘Adour ist eine ausgezeichnete Frucht, die gleich zwei Qualitätslabel vorweisen kann: ein Label Rouge...

Ob ein Besuch im Bambus-Park, das Bestaunen der Kristall-Kathedrale oder eine Wanderung in Begleitung eines Esels - bei...

Nein, der Campingplatz ist nicht nur den Sommerurlauben vorenthalten! Hier finden Sie meine Auswahl an ganzjährig...

Sie suchen nach einer schönen Möglichkeit für einen Familienausflug? Der 337 Hektar große Domänenforst von Campagne...

ÄHNLICHE
ARTIKEL 

Lust auf eine große Portion frische Luft? Unten finden Sie einen Vorgeschmack auf ein paar 100 % Natur-Rundstrecken,...

In den Osterferien beschloss ich, meine beiden Kinder (4 und 8 Jahre) – und uns Eltern gleich mit – mal so richtig...

Der Kiwi de l‘Adour ist eine ausgezeichnete Frucht, die gleich zwei Qualitätslabel vorweisen kann: ein Label Rouge...

Ob ein Besuch im Bambus-Park, das Bestaunen der Kristall-Kathedrale oder eine Wanderung in Begleitung eines Esels - bei...

Nein, der Campingplatz ist nicht nur den Sommerurlauben vorenthalten! Hier finden Sie meine Auswahl an ganzjährig...

Sie suchen nach einer schönen Möglichkeit für einen Familienausflug? Der 337 Hektar große Domänenforst von Campagne...