Sur la route des châteaux du Lot-et-Garonne

Auf der Route der Schlösser im Lot-et-Garonne

Von Duras bis Nérac erkunden Sie unsere Schätze aus dem Mittelalter.

Das Schloss Duras

Voir cette publication sur Instagram

La chasse au trésor 🔎 s'achève avec la victoire de 2 équipes de choc qui ont réussi à résoudre toutes les énigmes disséminées dans le Château et à ouvrir le coffre fort🔓... Félicitations aux vainqueurs 🎉 qui sont donc repartis avec un denier authentique du Moyen-Age ! Mais le coffre n'est pas encore vide ! 2 deniers restent à gagner ! Si vous aussi vous voulez votre part du butin 💰 suivez-nous sur #Instagram et #Facebook pour ne pas manquer le prochain top départ de la grande chasse au trésor du Château ! #chateau #frenchcastle #monumenthistorique #patrimoine #tresor #enquete #chasseautresor #denier #mystere #authentique #moyenage #duras #lotetgaronne #paysdeduras #sudouest #nouvelleaquitaine #libourne #igerslotetgaronne

Une publication partagée par Chateau de Duras (@chateaudeduras) le

Das Schloss Duras wurde im Mittelalter errichtet, um das Tal des Dropt zu verteidigen. Das Schloss, das ursprünglich eine uneinnehmbare Zitadelle war, wurde in den folgenden Jahrhunderten mehrfach umgebaut, was ihm diesen charmanten und intimen Aspekt der aristokratischen Villen und seine Bestimmung als Lustschloss im 18. Jahrhundert gab.

Duras ist die Stadt der Herzöge und der Gebildeten, die eine gewissen Marguerite Donnadieu geprägt hat, die den Namen Duras als Titel für ihren ersten Roman wählte.

Erfahren Sie mehr über Duras Castle

Die beeindruckende Burg Gavaudun

Die Burg Gavaudun, eine mittelalterliche Festung, die wie ein Kriegsschiff anmutet, ragt von ihrem Felsvorsprung aus über die Grenze von Périgord und Agenais.

Die talentierten Erbauer des Mittelalters haben aus dieser Stätte, die schon eine militärische Genialität besaß, eine stolze Kriegerin gemacht. Doch trotz des strategischen Standorts und der aufgrund des für Reiter und Pferd unpassierbaren Eingangs als uneinehmbar geltenden Architektur ist die Burg Gavaudun gefallen. Ihr Bergfried beeindruckt aber noch heute.

www.chateaudegavaudun.com

In Nérac, das Schloss eines Königs

Voir cette publication sur Instagram

#zamekpietnastywiek#Hendrykczwarty#zabytek#architektura #

Une publication partagée par Piotr Bącela (@bacelapiotr) le

Nur wenige Schlösser im Lot-et-Garonne dürfen sich damit rühmen, einem König gehört zu haben. Das Schloss Nérac aber hat diese Ehre. Es wurde im Auftrag der Familie Albret auf dem ehemaligen Fort Gascon errichtet und ragt über die Baïse.

Der berühmteste Bewohner dieses Schlosses war ohne Zweifel Heinrich IV., König von Frankreich und Navarra. Aus dieser reichen Epoche, in der die Familie Albret über Frankreich herrschte, hat das Schloss aber nur seinen Nordflügel bewahrt.

www.nerac.fr

Feder und Schwert, Schloss Montluc

800x350 montluc ©Wikipedia

In Estillac steht ein mittelalterliches Schloss, das seine Berühmtheit einem seiner Besitzer verdankt, der in der Geschichte Frankreichs kein Unbekannter ist. Die Grundsteine wurden schon im 13. Jahrhundert gelegt, aber Blaise de Montluc, Marschall von Frankreich und Autor der "Kommentare" war es, der ihm sein noch heute erkennbares Antlitz verlieh.

Hier verfasste der Autor seine Schriften, die ihn berühmt machten. Das Bauwerk hat einen sehr defensiven trapezförmigen Grundriss und ragt majestätisch von seinem Hügel aus über das Tal der Garonne. Im dreieckigen Innenhof befinden sich die Kanzel und das Mausoleum von Blaise de Montluc.

Tel.: 05 53 66 14 14
www.tourisme-lotetgaronne.com

Madaillan, Zeuge des Hundertjährigen Kriegs

Voir cette publication sur Instagram

Venez explorer le Château de madaillan, son art architectural du Moyen-Âge, son golf rustique et son jardin médiéval aménagés !🏰🌿Réservez vite votre visite par ici https://www.my-travel-pass.com/acheter-billet-pas-cher/visite-chateau-de-madaillan - - - #tourisme #voyage #vacances #france #tickets #billets #parc #ville #musee #monument #patrimoine #travel #trip #visit #tourism #decouverte #experience #insolite #nature #visit #authentic #local#instatravelling #instatrip #l4l #follow4follow #igersfrance #explore #beautifuldestination #castle

Une publication partagée par myTravelPass (@mytravelpass_) le

Der Hundertjährige Krieg begann in Saint-Sardos, zwanzig Kilometer vom Schloss Madaillan entfernt, das damals schon von einer Spitze eines schmalen Plateaus des Agenais aus über das Tal von Bourbon. Es überstand die Religionskriege, hielt aber den Einflüssen der vergehenden Jahre nicht stand. Dank des Einsatzes seiner heutigen Besitzer hat das Schloss Madaillan aber wieder zu seinem alten Glanz zurückgefunden.

Militärische Architektur und Wohnbau harmonieren heute an Seite an Seite.

Tel.: 05 53 66 14 14
www.tourisme-lotetgaronne.com

Vallées du Lot et de la Garonne 

ÄHNLICHE
ARTIKEL 

Ein origineller Spaziergang durch wunderschöne Schlösser in der Périgord !

Angoulême, eine Stadt der Kunst und der Geschichte, mit dem Zug gute 1 ½ Stunden von Paris und 35 Minuten von Bordeaux...

Die Dordogne, die weniger für ihre Gärten als für ihre Schlösser und Gastronmie bekannt ist, besitzt dennoch einige...

Ob ein Besuch im Bambus-Park, das Bestaunen der Kristall-Kathedrale oder eine Wanderung in Begleitung eines Esels - bei...

Von Duras bis Nérac erkunden Sie unsere Schätze aus dem Mittelalter.

ÄHNLICHE
ARTIKEL 

Ein origineller Spaziergang durch wunderschöne Schlösser in der Périgord !

Angoulême, eine Stadt der Kunst und der Geschichte, mit dem Zug gute 1 ½ Stunden von Paris und 35 Minuten von Bordeaux...

Die Dordogne, die weniger für ihre Gärten als für ihre Schlösser und Gastronmie bekannt ist, besitzt dennoch einige...

Ob ein Besuch im Bambus-Park, das Bestaunen der Kristall-Kathedrale oder eine Wanderung in Begleitung eines Esels - bei...

Von Duras bis Nérac erkunden Sie unsere Schätze aus dem Mittelalter.