Oiseaux migrateurs

Die Zugvögel entdecken

Sie möchten gerne Vögel in ihrer natürlichen Umgebung beobachten? Jedes Jahr im Herbst und Frühjahr ziehen tausende Vögel durch die Aquitaine. Zu den bemerkenswertesten unter ihnen gehören der Kranich, der Rotmilan, die Graugans und die Limikole.

Die Beobachtungsstätten

Für die Vogelbeobachtung verfügt die Region über Stätten, die von der wissenschaftlichen europäischen Gemeinschaft als „Stätten von internationaler Bedeutung‟ für den Erhalt und Schutz der Zugvögel eingestuft wurden. Es werden Ausflüge in Begleitung von passionierten Ornithologen angeboten.

Atlantikküste:

In den Landes sind Arjuzanx, Captieux, Barthes de l’Adour und Marais d’Orx wahrhaftige Zufluchtsorte für Weißstörche, Zwergadler, Kraniche und Graugänse.

Le Banc d’Arguin am Becken von Arcachon mit dem Haus der Natur in Le Teich, oder auch das Naturreservat des Weihers von Cousseau im Médoc sind für die Zugvögel sichere Erholungsorte.

Die Insel Oléron und die Insel Ré mit dem Naturreservat Lilleau des Niges sind Traumziele für Freunde von wildlebenden Vögeln und einer geschützten Natur. Das Nationale Naturreservat Moëze-Oléron ist besonders bei den Limikolen, Regenpfeiferartigen mit mehr oder wenigen langen Beinen, beliebt, die sich hauptsächlich von wirbellosen Tierchen ernähren, die im Schlick oder Sand leben.

In der Nähe von La Rochelle gelegen ist das Nationale Naturreservat der Aiguillon-Bucht das maritime Tor zum Marais poitevin. Eine herausragende Stätte, wo jedes Jahr etwa 500.000 Vögel zusammen kommen, darunter vor allem Wasservögel.

Reserve-Moeze-Oleron-LPO-Animation-Polders (40)

Vassivière – Plateau de Millevaches

Das Reservat des Weihers der Landes mit über 240 beobachteten Vogelarten und der Regionale Naturpark Millevaches, wo 12 Vogelarten gezählt werden konnten, sind wichtige Zwischenetappen für Vögel wie Neuntöter, Ziegenmelder und Heidelerche.

Pyrenäen

Der Organbidexka-Pass ist einer der schönsten europäischen Spots mit einer Höhenlage von 1.300 m. Hier können vor allem Rotmilan, Bartgeier und Storch beobachtet werden. Das Naturreservat des Ossau-Tals schließlich ist eine einzigartige Stätte, wo man Gänsegeier beobachten kann, die eine Flügelspannweite von bis zu 2,60 m erreichen. Sehr faszinierend.

Dutzend Millionen Vögel ziehen durch die Region. Ein fantastisches Erlebnis für die ganze Familie.

Ringeltaube, auch Waldtaube genannt, Weiß- und Schwarzstorch, Schwarzmilan, Wespenbussard und Drosseln, Turteltaube, Sperlingsvögel... bieten ein Schauspiel, dessen man nie müßig wird.

grues cendrées

Haben Sie's gewusst?
Der Naturpark der Landes in der Gascogne bietet ein Programm für die Beobachtung von Kranichen während der Überwinterungszeit an. Bei Ausflügen und Aufenthalten zwischen November und März können die Vögel von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang in den Sumpfgebieten und Lagunen beobachtet werden.

Ein Ort, den Sie jedes Jahr Ende Oktober/Anfang November unbedingt besuchen sollten, wenn Sie Filme über Vögel mögen: Ménigoute im Gâtine poitevine, auf halbem Wege zwischen Niort und Poitiers. Das Internationale Festival des ornithologischen Films in Ménigoute ist eines der bedeutendsten Ereignisse des Tierfilmkinos weltweit.

ÄHNLICHE
ARTIKEL 

Geschützte Landschaften und ein gut gepflegtes Erbe, dafür stehen die fünf großen Regionalen Naturparks in der...

Es gibt nicht nur den Strand im Baskenland! Chloé Delanoue, die Bloggerin von Kinda Break, bringt uns mit der Familie...

In den Osterferien beschloss ich, meine beiden Kinder (4 und 8 Jahre) – und uns Eltern gleich mit – mal so richtig...

Träumen Sie von einem erholsamen und gleichzeitig aktiven und abwechslungsreichen Urlaub zu zweit, mit der Familie oder...

Die Dordogne, die weniger für ihre Gärten als für ihre Schlösser und Gastronmie bekannt ist, besitzt dennoch einige...

Die Zwillinge Kathrin & Kristin sind reiseverrückt, abenteuerlustig und absolute Tierfans. Sie lieben es, draußen in...

ÄHNLICHE
ARTIKEL 

Geschützte Landschaften und ein gut gepflegtes Erbe, dafür stehen die fünf großen Regionalen Naturparks in der...

Es gibt nicht nur den Strand im Baskenland! Chloé Delanoue, die Bloggerin von Kinda Break, bringt uns mit der Familie...

In den Osterferien beschloss ich, meine beiden Kinder (4 und 8 Jahre) – und uns Eltern gleich mit – mal so richtig...

Träumen Sie von einem erholsamen und gleichzeitig aktiven und abwechslungsreichen Urlaub zu zweit, mit der Familie oder...

Die Dordogne, die weniger für ihre Gärten als für ihre Schlösser und Gastronmie bekannt ist, besitzt dennoch einige...

Die Zwillinge Kathrin & Kristin sind reiseverrückt, abenteuerlustig und absolute Tierfans. Sie lieben es, draußen in...