milandes-jardin-francais

Les Milandes: Die Renaissance einer französischen Gartenanlage

Josephine Bakers Schloss Les Milandes in der Dordogne erlebt eine Auffrischung seiner Gärten.

Eine typisch französische Garten- und Parkanlage

Ein strukturiertes Konzept mit skulptierten Voluten, eine von waldigen Zonen durchbrochene abwechslungsreiche Geometrie, Reliefs im neogotischen Stil: Die Parkanlage von Schloss Les Milandes ist ein Meisterwerk der Landschaftsarchitektur im typisch französischen Stil und hat nur darauf gewartet, endlich wieder zu neuem Leben erweckt zu werden.

Seit 2003 bereits erstrahlte das Areal in jeder neuen Jahreszeit ein wenig mehr im alten Glanz. Ein Blumenmeer, Kaskaden von Lavendel, immer mehr mit Sträuchern und Stauden bepflanzte Zonen, endlich wieder ein Wasserbecken ...

Und während das Schloss Les Milandes eine Hommage an Josephine Baker ist, zollt die umliegende Parkanlage dem Werk von Jules Vacherot Tribut. Er, ein visionärer Landschaftsarchitekt, Ingenieur und Urbanist sowie leitender Gartenarchitekt der Stadt Paris und der Weltausstellung im Jahr 1900, war es, dem Anfang des letzten Jahrhunderts die Gestaltung dieses Gartens anvertraut worden war.

Eine sublimierte Perspektive

Das Konzept für die Überarbeitung der Gärten inspirierte sich an den ursprünglichen Plänen von Jules Vacherot, übernahm deren anfängliche Geometrie, konnte aber das Originalkonzept sogar noch sublimieren. Das Ergebnis ist eine perfekte Harmonie aller Elemente.

Subtile Inszenierungen beleben die alten Baumgruppen mit neuen Farbakzenten, eine perfekte Perspektive schafft die Verbindung zwischen dem großen Belvedere und dem neu angelegten Rosengarten. Und überall plätschert Wasser, in kleinen Kaskaden, Wasserspielen und Fontänen rund um die Skulpturen ... Einfach grandios.

Praktisches: In der Hochsaison täglich von 9-20 Uhr geöffnet (Öffnungszeiten außerhalb der Hochsaison finden Sie auf der Website). Die Eintrittskarte beinhaltet die Schlossbesichtigung mit Audioguide, die Raubvogelschau, die Gärten und die Animationen für Kinder (Füttern exotischer Vögel, Falknerei). Tarife: 12 €, 7,50 € für die 5-16-Jährigen, kostenlos für Kinder unter 5. Zugang für Personen mit eingeschränkter Mobilität. Kostenloser Audioguide. Gesprochene Sprachen: Englisch und Französisch. Tel. +33 (0)5 53 59 31 21

MEHR ERFAHREN 

EXTERNE(R) LINK(S):

Château des Milandes 

ÄHNLICHE
ARTIKEL 

Die Dordogne, die weniger für ihre Gärten als für ihre Schlösser und Gastronmie bekannt ist, besitzt dennoch einige...

Folgen Sie den Spuren von Josephine Baker, dem berühmten Vaudeville- und Revue-Star der 20er-Jahre. Die „schwarze...

Ein origineller Spaziergang durch wunderschöne Schlösser in der Périgord !

Angoulême, eine Stadt der Kunst und der Geschichte, mit dem Zug gute 1 ½ Stunden von Paris und 35 Minuten von Bordeaux...

Die Dordogne, die weniger für ihre Gärten als für ihre Schlösser und Gastronmie bekannt ist, besitzt dennoch einige...

ÄHNLICHE
ARTIKEL 

Die Dordogne, die weniger für ihre Gärten als für ihre Schlösser und Gastronmie bekannt ist, besitzt dennoch einige...

Folgen Sie den Spuren von Josephine Baker, dem berühmten Vaudeville- und Revue-Star der 20er-Jahre. Die „schwarze...

Ein origineller Spaziergang durch wunderschöne Schlösser in der Périgord !

Angoulême, eine Stadt der Kunst und der Geschichte, mit dem Zug gute 1 ½ Stunden von Paris und 35 Minuten von Bordeaux...

Die Dordogne, die weniger für ihre Gärten als für ihre Schlösser und Gastronmie bekannt ist, besitzt dennoch einige...

Tipps und kontakte 

Date
Kategorien
Autoren
352 ergebnisse
marqueur-circuit
Wählen Sie die Hintergrundkarte
CARTES / IGN
CARTES / IGN
SCAN EXPRESS CLASSIQUE / IGN
SCAN EXPRESS CLASSIQUE / IGN
CARTES TOPOGRAPHIQUES / IGN
CARTES TOPOGRAPHIQUES / IGN
OPEN STREET MAP
OPEN STREET MAP
GOOGLE MAP - SATELLITE
GOOGLE MAP - SATELLITE
GOOGLE MAP - PLAN
GOOGLE MAP - PLAN
GOOGLE MAP - HYBRIDE
GOOGLE MAP - HYBRIDE
PLAN / IGN
PLAN / IGN
SCAN EXPRESS STANDARD / IGN
SCAN EXPRESS STANDARD / IGN
PARCELLES CADASTRALES
PARCELLES CADASTRALES
CARTES LITTORALES / SHOM/IGN
CARTES LITTORALES / SHOM/IGN
CARTES AERONAUTIQUES OACI / IGN
CARTES AERONAUTIQUES OACI / IGN
PHOTOS AERIENNES / IGN
PHOTOS AERIENNES / IGN
IGN BELGIQUE
IGN BELGIQUE
Bild des Interessante Punkte

Le circuit patrimoine à Tulle

Partez à la découverte de la ville close de Corrèze, osez franchir l'emblématique Porte Margot et découvrez des hôtels nobles, des maisons fortes et des tours de guet. A voir aussi la Chapelle Notre-Dame-du-Pont du Salut située au bord de la rivière Corrèze et la Chapelle des Pénitents Blancs.

Place Jean Tavé 19000 TULLE
- Comité Régional du Tourisme de Nouvelle-Aquitaine -
- Comité Régional du Tourisme de Nouvelle-Aquitaine -
Bild des Interessante Punkte

Musée du Cloître

Der Kreuzgang des Musée de Tulle beherbergt im Herzen des mittelalterlichen Ortes die Reste eines Benediktinerklosters. Es ist neben der Kathedrale gelegen; sein gotischer Kreuzgang ist aufgrund der Reinheit der Arkaden und des Kapitelsaal mit seinen wertvollen Gemälden aus dem 13. Jahrhundert sehenswert. Edelsteinsammlung, Archäologie, Ethnogeschichte, Aquarellmalereien von Gaston Vuillier über die Gebräuche und Sitten der Hexenkunst in der Region "Bas-Limousin" im 19. Jahrhundert. Ausstellung der Werkzeuge, der Waffen, der Brennplatten, die vom Know-how der "Schwarznasen" der Waffenmanufaktur zeugen. Sammlung "Poinct de Tulle", Steingut, Malerei, Möbel, religiöse Kunst. Im Akkordeon-Saal steht eine außergewöhnliche Sammlung von Akkordeons aus öffentlichen Sammlungen mit außergewöhnlichen Stücken aus dem 19. Jahrhundert. Zeitausstellungen über das ganze Jahr hinweg. Ganzjährig geöffnet (außer 1. Januar, 1. Mai, 1. November, 25. Dezember) von 9:00-12:00 Uhr und von 14:00-18:00 Uhr (vom 1. Oktober bis zum 31. März, Schließung um 17:00 Uhr). Wöchentliche Schließung mittwochs vormittags, samstags vormittags und vom 1. Oktober bis zum 31. März auch sonntags vormittags. Geöffnet immer dienstags, und im Juli-August auch an den anderen Tagen der Woche.

Place Mgr Bertheaud 19000 TULLE
Du 01/10/2020 au 14/06/2021
- Corrèze Tourisme -
- Corrèze Tourisme -
Bild des Interessante Punkte

Restaurant Les 7

Sorgfältige erschwingliche Küche. Einfach und schick Atmosphäre, perlgrau Wände und Samt Lichter, das Zimmer hat zwanzig Sitze. Der Führer Cyril Auboiroux war zunächst in der Küche neben Ducasse in der Schweiz, Monaco und Moustier Sainte Marie.
Die Speisekarte wechselt monatlich. Eine Formel, bei 13 € für das Mittagessen.
Eine Formel, in der am Abend bei 25 € mit 3 Eingängen zur Wahl, 3-Gänge, 3 Desserts.
Degustationsmenü 35 €.

32 Quai Baluze 19000 TULLE
- Comité Régional du Tourisme de Nouvelle-Aquitaine -
- Comité Régional du Tourisme de Nouvelle-Aquitaine -
Bild des Interessante Punkte

Circuit "La Manufacture d'armes"

Pour un nouveau regard sur la cité tulliste, téléchargez l'application Tulle Visite Patrimoine et laissez-vous guider sur les traces d'Etienne Baluze. Né à Tulle en 1630, bibliothécaire de Colbert, il fut l'un des plus grands lettrés du XVIIe siècle. Découvrez son lien fort avec sa "chère ville de Tulle" en suivant ses traces au cœur des rues du centre ancien.

1 rue du 9 Juin 1944 19000 TULLE
- Comité Régional du Tourisme de Nouvelle-Aquitaine -
- Comité Régional du Tourisme de Nouvelle-Aquitaine -
Bild des Interessante Punkte

Musée des armes (Tulle)

Patrimoine industriel identitaire de Tulle, le musée des Armes

créé en 1979 par le personnel de la Manufacture Nationale

d'Armes propose un panel de l'histoire de l'armement : des armes à silex de différents types et modèles avant 1822, des

armes à répétition, des armes automatiques, des armes

blanches... un ensemble de références uniques.

Ouvert toute l'année, du lundi au vendredi, de 9h à 12h et de 14h à 18h et tous les premiers week-ends de chaque mois de 14h à 18h. Entrée libre. Des visites commentées sont organisées en collaboration avec l'APAT (Les Amis du Patrimoine de l'Armement de Tulle).

1 rue du 9 Juin 1944 19000 TULLE
- Corrèze Tourisme -
- Corrèze Tourisme -
Bild des Interessante Punkte

Manufacture d'Accordéons Maugein

Depuis 1919, Maugein conçoit et fabrique les accordéons qu'il commercialise. Cette marque produit les seuls accordéons diatoniques de France. Des visites de l'atelier de fabrication d'accordéons pour groupes et individuels sont possibles sur rendez-vous du lundi au jeudi, de 10h30 à 14h30. Ouvert toute l'année, sauf du 21 Juillet au 20 Août. Maximum 15 personnes. Durée : 1h15.

ZI de Mulatet 19000 TULLE
- Corrèze Tourisme -
- Corrèze Tourisme -
Show more