Skieur Alpin

Schnee-Aktivitäten im Béarn

Machen Sie eine Pyrenäen-Therapie! Bei uns im Béarn kommt der Adrenalinspiegel schnell auf Hochtouren. Tagsüber Entspannung pur, abends gesellige Treffen mit Freunden, alles gewürzt mit gaskonischer Gastfreundschaft. Die ganze Familie kann sich austoben und die herrliche Natur mit ihren vielen Überraschungen erkunden und genießen.

Meine 2 Favoriten: Kurs auf Gourette!

  • Für ein Familien-Wochenende empfehle ich das Konzept „Happy neige“ vom 7. Januar bis 31. März 2019
    Die ganze Familie startet zu einer Schneeschuh-Wanderung in Begleitung eines Führers, der jede Fuchsfährte aufspürt, die seltene Pflanze in den Weiten der unberührten Natur ausfindig macht und Ihre Sprösslinge mit wundervollen regionalen Geschichten unterhält, bevor man es sich bei einem leckeren Käsefondu oder einer Raclette am Tisch gemütlich macht.
    Erfahren Sie mehr über den "Happy Snow"

  • Lieber ein Wochenende in einer originellen Unterkunft? Gute Idee: „Une nuit en Wild dôme“ (Eine Nacht in der Wild-Kuppel) bis zum 14. April 2019.
    Eine harmonische, moderne Gewölbestruktur im Stil unserer skandinavischen Nachbarn, die entfernt an eine Schneeflocke erinnert. Ergebnis: Optimaler Komfort mit Panoramablick auf die Umgebung. Ein echtes Erlebnis! Und nachts geht's dann mit Schneeschuhen und einer Stirnlampe mitten hinein in diese weiße Weite und die unglaubliche Stille, die auf einer dicken Schneedecke liegt. Anschließend ein heißes Bad, auch ganz skandinavisch. Ein richtiges kleines nordisches Abenteuer! Erfahren Sie mehr über den "Snow Dome"

Wie kommt man hin? Über die Stadt Pau, von wo sich die Wintersportorte der Pyrenäen optimal erreichen lassen.

Es gibt zahlreiche Flüge nach Pau (über Paris), um in einem Wintersportparadies Urlaub zu machen. In Pau angekommen können die Urlauber gleich am Flughafen in einen der Pendelbusse zu den 12 Skistationen steigen. Dieser Service wird von Air'Py angeboten und muss vorab reserviert werden. Kostenpunkt? 15 € für die einfache Fahrt, 30 € hin und zurück, kostenlos für Kinder unter 4 Jahren. Die angefahrenen Stationen sind: Gourette, Artouste, La Pierre-Saint-Martin, Cauterets, Luz-Saint-Sauveur (Luz Ardiden), Barèges (Grand Tourmalet), La Mongie (Grand Tourmalet), Saint-Lary, Piau-Engaly, Peyragudes, Somport, Luchon. Reservierung der Pendelbusse auf www.pau.aeroport.fr/passenger

Die Fluggesellschaften, die nach Pau fliegen:

  • Hop! Vom 9. Feb. bis 2. März und vom 6. bis 20. April 2019 ab Brest, Lille, Nantes, Paris Orly, Paris-CDG. Reservierungen auf www.hop.com,www.airfrance.fr oder telefonisch unter: 0892702222
  • Chalair Bis zum 29. März 2019 ab Caen www.chalair.eu
  • EasyJet richtet für 2019 Winter-Linienflüge zwischen Paris-CDG und Pau ein. Die Low-cost-Fluggesellschaft bietet vom 4. Februar bis 4. März 2019 10 wöchentliche Flüge. Auch die Ausrüstung kann problemlos mitgenommen werden: Skier, Skischuhe, Skistöcke, Snowboards ... www.easyjet.com

Regional: Angebot eines Pass Skibus. Dieser Pass umfasst eine Hin- und Rückfahrt im Skibus + einen Tages-Skipass. Das Angebot gilt, solange die Skistationen geöffnet sind. So lässt sich ein Ski-Kurzurlaub auch ganz kurzfristig organisieren.

MEHR ERFAHREN 

EXTERNE(R) LINK(S):
Les Pyrénées

ÄHNLICHE
ARTIKEL 

Auf ins Abenteuer, mit Schneeschuhen oder Langlaufski, mitten hinein in eine unberührt anmutende Natur, die mit ihrer...

Geschützte Landschaften und ein gut gepflegtes Erbe, dafür stehen die fünf großen Regionalen Naturparks in der...

Mit der wachsenden Kühle im Herbst wächst auch die Lust, mal wieder einen kleinen Kurzurlaub einzulegen. Die durch...

Auf ins Abenteuer, mit Schneeschuhen oder Langlaufski, mitten hinein in eine unberührt anmutende Natur, die mit ihrer...

Der Berg La Rhune (905 m) ist nicht nur eines der Wahrzeichen des Baskenlandes, sondern auch ein Berg der Mythen. Hoch...

ÄHNLICHE
ARTIKEL 

Auf ins Abenteuer, mit Schneeschuhen oder Langlaufski, mitten hinein in eine unberührt anmutende Natur, die mit ihrer...

Geschützte Landschaften und ein gut gepflegtes Erbe, dafür stehen die fünf großen Regionalen Naturparks in der...

Mit der wachsenden Kühle im Herbst wächst auch die Lust, mal wieder einen kleinen Kurzurlaub einzulegen. Die durch...

Auf ins Abenteuer, mit Schneeschuhen oder Langlaufski, mitten hinein in eine unberührt anmutende Natur, die mit ihrer...

Der Berg La Rhune (905 m) ist nicht nur eines der Wahrzeichen des Baskenlandes, sondern auch ein Berg der Mythen. Hoch...