Chaussautes Broussaud

Socken von Broussaud aus dem Limousin - eine Familiengeschichte

Sie stellen seit 80 Jahren Socken her. Aymeric und Alexandra Broussaud haben den Familienbetrieb übernommen. Sie öffnen uns die Türen ihrer Fabrik. Worauf warten wir noch?

Broussaud ist ein Familienbetrieb. Nach seinen Großeltern und dann seinen Eltern hat Aymeric Broussaud die Firma zusammen mit seiner Frau Alexandra übernommen. „Meine Großmutter war die Tochter des Lebensmittelhändlers des Dorfs Les Cars im Departement Haute-Vienne. Mein Großvater, der aus Limoges kommt, war Handelsvertreter. Er hat sich in meine Großmutter verliebt, die zu Hause Socken strickte. Sie sagten sich, dass sie dies zu ihrem Lebensunterhalt machen könnten.“

Chaussettes Broussaud

Die ersten Broussaud-Socken wurden 1938 hergestellt. Jede Generation fügte ihnen ihr Markenzeichen hinzu. „Zur Zeit meiner Großeltern wurden mit den damals noch mechanischen Maschinen vor allem Herren- und Damensocken gewebt. Meine Mutter interessierte sich mehr für Baby- und Kindersocken und war bekannt für ihre Kollektionen. Heute machen wir Socken für die ganze Familie und das ganze Leben!“ Und diese Socken werden weit über den Naturpark Périgord-Limousin hinaus exportiert.

Werfen Sie doch einen Blick in die Fabrik!

Drei Generationen, 80 Jahre - Broussaud ist eine alte Dame, die einer Verjüngungskur unterzogen werden musste. Heute ist sie aber moderner denn je! Es ist ganz einfach: Wenn du keine Socken aus dem Limousin hast, hast du dein Leben verpfuscht! Okay, aber welche Socken nehme ich?

Vor allem kaufen wir sie in der Fabrik selbst. „Zu den Zeiten meiner Großeltern oder meiner Eltern habe ich nur Mitarbeiter in der Fabrik gesehen. Bei uns steht die Tür immer offen! Sagen Sie uns 'Guten Tag', sehen Sie sich an, wie wir unsere Socken herstellen, und werfen Sie dann einen Blick in unseren schönen Fabrikladen, in dem Sie tolle Schnäppchen machen können!“

Auch das ist Stilerneuerung!

Bloc texte 3

Mit dem Modell Deville gehen Sie auf Nummer Sicher. Es besteht aus Baumwolle oder Elasthan, kann täglich getragen werden und ist einfach anzuziehen. Sie brauchen nicht mehr wie verrückt an den Socken zu ziehen (auch daran erkennt man Socken „Made in Limousin“!) Und für elegante Herren, die raffinierte Kleidung schätzen, gibt es das historische Modell Deluxe. „Man kann diese Socken sogar zu Sneakern tragen. Ich habe das bei einer Modenschau gesehen. Auch das ist Stilerneuerung!“ Ein Stil aus dem Limousin, der die berühmtesten Marken und Designer schnell überzeugt hat. Das Label Archiduchesse war das erste, das seine Socken bei Broussaud herstellen ließ. Dann folgten Mosaert, die Marke des belgischen Musikers Stromae, Coralie Barbier und Le Slip français.

Um die richtigen Socken zu finden, sollten Sie im Fabrikladen von Broussaud vorbeischauen (1 rue Prieure, 87230 Les Cars). Er ist dienstags bis samstags von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Werksbesichtigung samstags auf Reservierung für Gruppen von mindestens 15 Personen.

Anreise ins Limousin 

ÄHNLICHE
ARTIKEL 

Vom „Terroir“ über die Destille bis in den Schwenker, Cognac ist weit mehr als eine französische...

Zwei Jahre nach Neuseeland ist Frankreich stolz, die Weltmeisterschaften im Schafescheren zu organisieren. Sie wird vom...

Sie stellen seit 80 Jahren Socken her. Aymeric und Alexandra Broussaud haben den Familienbetrieb übernommen. Sie...

Cognac ist ein perfekter Mix aus Tradition und Modernität. Nehmen wir Martell: Das älteste der großen Cognac-Häuser...

Porzellan ist das Emblem von Limoges und ein wichtiger Exportartikel. Diese althergebrachte Tradition wurde zu Kunst...

ÄHNLICHE
ARTIKEL 

Vom „Terroir“ über die Destille bis in den Schwenker, Cognac ist weit mehr als eine französische...

Zwei Jahre nach Neuseeland ist Frankreich stolz, die Weltmeisterschaften im Schafescheren zu organisieren. Sie wird vom...

Sie stellen seit 80 Jahren Socken her. Aymeric und Alexandra Broussaud haben den Familienbetrieb übernommen. Sie...

Cognac ist ein perfekter Mix aus Tradition und Modernität. Nehmen wir Martell: Das älteste der großen Cognac-Häuser...

Porzellan ist das Emblem von Limoges und ein wichtiger Exportartikel. Diese althergebrachte Tradition wurde zu Kunst...