Dune de Pilat_©uberding.net

10 Tipps für nachhaltiges und verantwortungsbewusstes Reisen in Nouvelle-Aquitaine

La Nouvelle-Aquitaine ist reich an natürlichem und kulturellem Erbe, an Traditionen und Know-how, an Identitäten... Es liegt an jedem einzelnen von uns, verantwortungsvoll zu reisen und zur Erhaltung dieses gemeinsamen Erbes beizutragen.
Für einen nachhaltigen Urlaub in Nouvelle-Aquitaine stellen wir Ihnen hier unsere 10 besten Praktiken vor, die wir Ihnen empfehlen in jeder Phase Ihres Aufenthalts anzuwenden.

1. Informieren Sie sich vor Ihrer Reise

Gironde Tourisme Office de Tourisme Entre Deux Mers ©REMAZEILLES 800x350px copie

Um nachhaltig zu reisen, ist es wichtig, dass Sie sich bei der Vorbereitung Ihrer Reise gut informieren. Zögern Sie nicht, sich an das Fremdenverkehrsbüro Ihres Reiseziels zu wenden: Als Experte des Gebiets kann er Ihnen die notwendigen Informationen über das lokale Angebot im Bereich des nachhaltigen Tourismus und über das richtige Verhalten geben. In Nouvelle-Aquitaine gibt es fast 150 solcher Büros in der gesamten Region!

2. Engagierte Anbieter bevorzugen

Ecolabel

Um Ihnen bei der Wahl Ihrer Unterkunft, Ihres Restaurants oder Ihrer Aktivität zu helfen, gibt es verschiedene Labels, die Sie leiten und Ihnen helfen, eine Wahl zu treffen, die perfekt mit Ihren Wünschen und Werten übereinstimmt. Die Nouvelle-Aquitaine verfügt über mehr als 2.000 zertifizierte Anbieter, die sich im nachhaltigen und verantwortungsvollen Tourismus engagieren und nur auf Sie warten!
Um mehr darüber zu erfahren, konsultieren Sie bitte unsere Auswahl der wichtigsten Gütesiegel für nachhaltigen Tourismus in der Region Nouvelle.

3. Nachhaltiger reisen

Balade à vélo dans les vignes

Ob Sie nach Nouvelle-Aquitaine oder in unserer Region reisen, es gibt Alternativen zu den CO2-intensivsten Reisearten (Flugzeug, Privatwagen usw.):

  • Mit dem Zug: ein regionales Netz von rund 3.600 Kilometern,
  • Mit dem Fahrrad: 4.200 Kilometer Radwege,
  • Zu Fuß: 51.000 Kilometer Wanderwege
    oder in Fahrgemeinschaften, Sie haben die Qual der Wahl!

Siehe unsere Artikel "Radfahren und Wandern"

4. Entscheiden Sie sich für eine Gastronomie "made in local"

Dégustation huîtres

Wenn es Zeit für ein gutes Essen mit der Familie oder mit Freunden ist, sind die Spezialitäten von Nouvelle-Aquitaine, die mit lokalen Produkten, umweltschonend, fair gehandelt und mit wenig Verpackung zubereitet werden, die beste Möglichkeit, um zu genießen und gleichzeitig das lokale Know-how zu fördern und etwas für die Umwelt zu tun. Nahezu 295 Produkte aus Nouvelle-Aquitaine verfügen über eine geschützte geografische Herkunftsangabe (IGP.), ein rotes Siegel (Label Rouge), eine geschützte Ursprungsbezeichnung (AOP) oder eine garantiert traditionelle Spezialität (STG.): genug zum Genuss von echten lokalen Spezialitäten!
Interessieren Sie sich also mehr für Ossau-Iraty, die Austern von Marennes Oléron oder einen Creusois-Kuchen ?

5. Reisen abseits ausgetretener Pfade

Anglet

An Gelegenheiten für unerwartete Erlebnisse oder ungewöhnliche Eskapaden mangelt es in Nouvelle-Aquitaine nicht. Genug, um Ihre Abenteuerlust zu stillen, weit weg von den traditionellen Strecken, in aller Ruhe und zu allen Jahreszeiten! Haben Sie auch daran gedacht, Ihre Besuchszeiten anzupassen, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Region zu bestaunen ? Bei Sonnenaufgang oder an einem schönen Herbsttag erstrahlen die Landschaften von Nouvelle-Aquitaine in neuen Farben und garantieren magische Momente und eine intime Verbindung mit der Natur.

6. Die Umwelt respektieren, um sie besser zu schützen

La Reserve ornithologique ok

Die Landschaften und die biologische Vielfalt unserer Region sind zwar Juwelen, die es zu entdecken und zu teilen gilt, aber sie sind auch zerbrechliche Schätze, mit denen behutsam umgegangen werden sollte. Zu Hause und im Urlaub ist es wichtig und einfach, die richtigen Gesten zu bewahren: Mülltrennung (und so wenig wie möglich zu produzieren), auf den Wasser- und Energieverbrauch achten, Lärmbelästigung so weit wie möglich reduzieren und auf den markierten Wegen bleiben, um die wilde Fauna und Flora besser zu schützen... Es gibt so viele gute Verhaltensweisen, die den Unterschied machen!

7. Treffen und sprechen Sie mit den Menschen vor Ort

Ossau Iraty - Berger à Bious

Nachhaltig zu reisen bedeutet auch, sich mit den Einheimischen auszutauschen und etwas über ihre Kultur und Traditionen zu erfahren. Es gibt viele Gelegenheiten zum Gedankenaustausch: Lassen Sie sich von einem Handwerker aus der Creuse in die Geheimnisse der Herstellung von Wollgarnen einweihen , teilen Sie einzigartige Erfahrungen mit den örtlichen mehrsprachigen Fremdenführern , die Ihnen gerne ihre Region zeigen, nehmen Sie an den örtlichen Festen teil... Trauen Sie sich, und machen Sie mit!

8. Einkaufen auf Frischmärkten

Les halles de Niort

Die touristische Aktivität ist wesentlich für die Dynamik vieler kleiner lokaler Geschäfte sowie für die unabhängigen Produzenten, die den Charme der vielen Märkte in der Region ausmachen. Denken Sie an Ihre täglichen Einkäufe, aber auch an Souvenirs und Mitbringsel, die Sie verschenken möchten oder für Sie selbst bestimmen)!

9. Kompensieren Sie alle oder einen Teil Ihrer reisebedingten CO2-Emissionen

promenade canoe, marais poitevin

Eine gute Möglichkeit, umweltbewusster zu reisen, besteht darin, die Kohlendioxidemissionen, die während der Reise nicht vermieden werden konnten, zu berechnen und freiwillig auszugleichen. Einige unabhängige Regierungsorganisationen z. B. die Stiftung GoodPlanet
erleichtern diesen Prozess, indem sie ihn mit nur wenigen Klicks zugänglich machen!

10. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und sensibilisieren Sie andere Reisende

Terra-Aventura-parcour-Vassiviere-Poussine 560

Vergessen Sie am Ende Ihrer Reise nicht, dass Sie eine bewusste Rolle bei der Sensibilisierung Ihres Umfelds und Ihrer Kontakte in den sozialen Netzwerken spielen: Teilen Sie Ihre Erfahrungen und machen Sie Ihre Bekannten auf die Erhaltung der von Ihnen entdeckten natürlichen und kulturellen Reichtümer aufmerksam. Dann sind Sie am Zug, diese Tipps zu beherzigen und auf nachhaltige und verantwortungsvolle Weise in Nouvelle-Aquitaine zu reisen!

Manche der weiterführenden Artikel sind noch auf Französisch, werden am bald übersetzt.

NOCH MEHR
ERFAHREN 

ÄHNLICHE
ARTIKEL 

Geschützte Landschaften und ein gut gepflegtes Erbe, dafür stehen die fünf großen Regionalen Naturparks in der...

In der Nouvelle-Aquitaine ist das Fahrrad König! Begeben Sie sich auf diese drei Radwege und erkunden Sie die...

In den Osterferien beschloss ich, meine beiden Kinder (4 und 8 Jahre) – und uns Eltern gleich mit – mal so richtig...

Träumen Sie von einem erholsamen und gleichzeitig aktiven und abwechslungsreichen Urlaub zu zweit, mit der Familie oder...

Die Dordogne, die weniger für ihre Gärten als für ihre Schlösser und Gastronmie bekannt ist, besitzt dennoch einige...

Die Zwillinge Kathrin & Kristin sind reiseverrückt, abenteuerlustig und absolute Tierfans. Sie lieben es, draußen in...

ÄHNLICHE
ARTIKEL 

Geschützte Landschaften und ein gut gepflegtes Erbe, dafür stehen die fünf großen Regionalen Naturparks in der...

In der Nouvelle-Aquitaine ist das Fahrrad König! Begeben Sie sich auf diese drei Radwege und erkunden Sie die...

In den Osterferien beschloss ich, meine beiden Kinder (4 und 8 Jahre) – und uns Eltern gleich mit – mal so richtig...

Träumen Sie von einem erholsamen und gleichzeitig aktiven und abwechslungsreichen Urlaub zu zweit, mit der Familie oder...

Die Dordogne, die weniger für ihre Gärten als für ihre Schlösser und Gastronmie bekannt ist, besitzt dennoch einige...

Die Zwillinge Kathrin & Kristin sind reiseverrückt, abenteuerlustig und absolute Tierfans. Sie lieben es, draußen in...