Niort patrimoine

Das überraschende historische Erbe von Niort

Niort, die bekannt dafür ist, dass hier viele Versicherungen ihren Geschäftssitz haben, darf sich mit Stolz für ihr historisches Zentrum rühmen Damit mir auch keiner dieser Schätze des Stadterbes entgeht, unternehme ich eine Tour mit der Fremdenführerin Agnès Dupont-Brillatz.

Die Stadt hat so einige hübsche Vorzüge, auch wenn ein gewisser Herr Michel Houellebecq, ein französischer Schriftsteller, Niort öffentlich als „hässlich‟ bezeichnet hat - zum großen Unmut aller, die diese Stadt und ihre unleugbaren Schätze bereits erkunden durften. Um auch Sie von der Schönheit dieser Stadt zu überzeugen, nehme ich Sie mit zu einem Rundgang durch die Altstadt mit der Fremdenführerin Agnès Dupont-Brillatz.

Die Sèvre, hier beginnt die Tour

Panorama Niort-wikipedia 800x350

Wir beginnen unseren Rundgang an einer der kleinen Inseln der Sèvre Niortaise. Dieser Fluss ist eng mit der Geschichte seiner Stadt verbunden. Dank der Sèvre ist Niort nämlich ein Knotenpunkt, der mit dem Schiff vom Atlantik aus zu erreichen ist und früher drei Häfen besaß. Der Flusshandel erlebte im 18. Jahrhundert seine Blütezeit, als die Stadt die französische Hochburg des Sämischleders war (Gerberei, Handschuhmanufakturen). Der Donjon, der flussabwärts steht, „wurde übrigens errichtet, um den Fluss Sèvre und nicht die Einwohner zu schützen‟, erklärt meine Stadtführerin.

Der Donjon, ein symbolträchtiges Bauwerk

Donjon Niort Amélia Blanchot 800x350

Der Donjon wurde im 12. Jahrhundert durch Heinrich II. Plantagenêt errichtet, der zu dieser Zeit König von England und mit Eleonore von Aquitanien verheiratet war. Die Stätte ist der letzte Überrest einer riesigen Festung, die während den Religionskriegen zerstört wurde. Der heute als historisches Monument klassifizierte Donjon kann besichtigt werden. Seien Sie mutig und steigen Sie bis zur Terrasse hinauf, wo sich ein 360-Grad-Panorama auf die Umgebung bietet. Sie erkennen deutlich die beiden Hügel, aus denen Niort besteht, und die beiden schönen Kirchen Notre-Dame und Saint-André.

Die Hallen, ein Tempel für Feinschmecker

Halles Niort © Wall 800x350

Ich empfehle Ihnen, Niort an einem Morgen zu besichtigen, um auch in den Genuss des bunten Treibens auf dem Wochenmarkt in den Hallen zu kommen. 120 Händler und lokale Produzenten bieten in diesem imposanten Gebäude aus 1871 ihre Waren an. Am Fuße des Donjons ist der Markt eine unumgängliche Etappe in der Altstadt, nur wenige Schritte von den hübschen Fachwerkhäusern und den kleinen, gewundenen Gassen entfernt.

Die Brèche, die grüne Lunge

Gehen Sie ein paar Minuten bis zu den Gärten der Brèche. An dieser Grünanlage endet das ehemalige Zentrum. Ein idealer Ort, um sich nach dieser besonderen Besichtigung auszuruhen.

Das Fremdenverkehrsbüro von Niort www.niortmaraispoitevin.com
Eine Besichtigung in Niort mit Agnès Dupont-Brillatz www.je-regarde.fr

INSIDER-TIPP
Wenn Sie ein gastronomisches oder handwerkliches Andenken mitbringen möchten, besuchen Sie die Boutique Mogettes & Cie. In dieser Boutique im historischen Zentrum finden Sie ausschließlich 100 % lokale Produkte!
19, rue Sainte-Marthe, in Niort, www.mogettesetcie.com

Niort 

ÄHNLICHE
ARTIKEL 

In seinen Skizzenheften erfasst Jean-François Gleyze den Charakter der Städte, in denen er sich aufhält. Mit seinen...

Es gibt mehrere Arten, das Marais Poitevin, ein großes Gebiet zwischen Niort und La Rochelle, zu entdecken....

Zwischen dem Marais Poitevin und den ersten Loire-Schlössern heißen wir Sie im Norden der Region Nouvelle-Aquitanien...

Ein origineller Spaziergang durch wunderschöne Schlösser in der Périgord !

Angoulême, eine Stadt der Kunst und der Geschichte, mit dem Zug gute 1 ½ Stunden von Paris und 35 Minuten von Bordeaux...

Die Dordogne, die weniger für ihre Gärten als für ihre Schlösser und Gastronmie bekannt ist, besitzt dennoch einige...

ÄHNLICHE
ARTIKEL 

In seinen Skizzenheften erfasst Jean-François Gleyze den Charakter der Städte, in denen er sich aufhält. Mit seinen...

Es gibt mehrere Arten, das Marais Poitevin, ein großes Gebiet zwischen Niort und La Rochelle, zu entdecken....

Zwischen dem Marais Poitevin und den ersten Loire-Schlössern heißen wir Sie im Norden der Region Nouvelle-Aquitanien...

Ein origineller Spaziergang durch wunderschöne Schlösser in der Périgord !

Angoulême, eine Stadt der Kunst und der Geschichte, mit dem Zug gute 1 ½ Stunden von Paris und 35 Minuten von Bordeaux...

Die Dordogne, die weniger für ihre Gärten als für ihre Schlösser und Gastronmie bekannt ist, besitzt dennoch einige...