randonneur Artouste

Top 5 der schönsten Panoramen in der Nouvelle-Aquitaine

Herausragende Orte und verblüffende Naturstätten, die Sie verzaubern werden. Ob Sie hier Urlaub machen oder das ganze Jahr über in der Nouvelle-Aquitaine (Biarritz-Pays Basque, Atlantikkuste, Dordogne-Tal, Bordeaux) leben, halten Sie stets die Augen offen, denn die Region ist einfach zauberhaft.

1. Die Pilat-Düne, die höchste Düne in Europa

Die Pilat-Düne, die Wächterin des Beckens von Arcachon, hat sich ihren Titel als höchste Düne in Europa redlich verdient. Sie hat einfach einzigartige Ausmaße: 117 m hoch, 2,7 km lang, 500 m breit. Der Aufstieg wird mit einer fantastischen Aussicht auf die wunderschöne Umgebung der Düne belohnt.
Die Landschaft mit dem blauen Meer, den grünen Kiefernwäldern und den goldenen Sandstränden riecht betörend nach Salzwasser und balsamischen Düften.
Mehr Informationen über die Pilat-Düne

2. Der Rhune-Gipfel

Im Baskenland wacht der Rhune-Gipfel besitzergreifend über seine Küste. Die Stätte bildet mit ihren Weidewegen einen zauberhaften Ort, an dem eine geheimnisvolle Stimmung herrscht. Hier stößt man auf Steinsetzungen, im Kreis angeordnete Felsblöcke, die zur Sonne zeigen. Hier hört man zahlreiche Legenden und trifft auf Pottoks, die kleinen Pferde, die in völliger Wildnis oder halber Freiheit in den Bergen leben. Unternehmen Sie eine Tour mit dem Kleinen Rhune-Zug , eine Zahnradbahn, die Sie bei einer Geschwindigkeit von 8 km/h 30 Minuten lang durch die Landschaft fährt.

Mehr Informationen über den Rhune-Gipfel

Voir cette publication sur Instagram

Rendez-vous demain au sommet pour les 95 ans du Train!

Une publication partagée par LE TRAIN DE LA RHUNE (@traindelarhune) le

3. In den Pyrenäen, die prachtvollen Landschaften des Soussouéou

Im Béarn erwartet Sie ein unsagbar schönes Panorama. Sie sind hier im Hochgebirge, im Pyrenäen-Nationalpark. Bei der Ankunft in Artouste erblicken Sie eine außergewöhnliche Vielfalt an Landschaften, in der sich eine ganze Reihe an Bergspitzen, unendlich weite Almen, riesige Buchen- oder Tannenwälder und Seen abwechseln... Eine wunderbare Gelegenheit, um Königsadler, Wanderfalken oder Gänsegeier zu beobachten, die hoch oben aus der Luft über dieses traumhafte Tal wachen. Beeindruckend ist auch die Artouste-Bahn (2000 m Höhe), die sich über die höchste Eisenbahnstrecke Europas schlängelt. Eine Fahrt mit dieser Schmalspurbahn ist ein Muss.

Mehr Informationen über das Soussouéou

Voir cette publication sur Instagram

#pic #midi #ossau #mountain #pyrenees

Une publication partagée par Train d'Artouste (@train_artouste) le

4. Die Felsen in Meschers-sur-Gironde

Im Süden von Royan ragen die Felsen in Meschers-sur-Gironde, die sich mit Blick auf den Médoc an der "schönen Küste" entlang schmiegen, aus über 30 m Höhe über den größten Ästuar in Europa. Ein unschätzbar wertvolles Naturerbe mit Grotten und Höhlenwohnungen, die sich über eine Länge von 1500 m erstrecken. Die Höhlen Régulus und Matata sind für Besucher geöffnet. Der beste Ort, um die weißen Felsen von Meschers zu beobachten, befindet sich in dem hübschen Ort Talmont-sur-Gironde.

Mehr Informationen über Meschers

Voir cette publication sur Instagram

Couleurs d'estuaire. #grottesduregulus

Une publication partagée par Grottes du Régulus (@grottesderegulus) le

5. Die Felssäulen von Bort im Limousin, ein Aussichtspunkt auf die Berge der Auvergne

Im Herzen des Zentralmassivs befinden wir uns im Tal der Haute Dordogne. Aus 437 m Höhe ragen die Felsspitzen, die "Orgeln von Bort", wachsam über die Landschaft. Dieses Wunderwerk der Natur ist quasi aus dem tiefsten Inneren der Erde entstanden. Das Naturmonument besteht aus einer Folge an Säulen, die stark an Orgelpfeifen erinnern. Im Tageslicht leuchtet der Stein blau und wenn man auf den Felsen klopft, erklingt ein hohler Ton. Deshalb werden die Felsen auch als phonolithische Absonderungssäulen bezeichnet. Alles hier ist musikalisch, riesig, verblüffend schön.

Mehr Informationen über die Orgeln von Bort

ÄHNLICHE
ARTIKEL 

Geschützte Landschaften und ein gut gepflegtes Erbe, dafür stehen die fünf großen Regionalen Naturparks in der...

Mathieu Mouillet wandert in ganz Frankreich. So auch auf dem Wanderweg GR10, der die Pyrenäen auf Atlantikseite...

Der Berg La Rhune (905 m) ist nicht nur eines der Wahrzeichen des Baskenlandes, sondern auch ein Berg der Mythen. Hoch...

Seit 15 Jahren fliegt Pierre Malbet mit dem Gleitschirm über der größten Wanderdüne Europas. Vor 4 Jahren hat er...

Wie ein großer blauer Schmetterling, der davon träumt, ein Binnenmeer zu sein, erstreckt sich der Lac de Vassivière...

Lust auf eine große Portion frische Luft? Unten finden Sie einen Vorgeschmack auf ein paar 100 % Natur-Rundstrecken,...

ÄHNLICHE
ARTIKEL 

Geschützte Landschaften und ein gut gepflegtes Erbe, dafür stehen die fünf großen Regionalen Naturparks in der...

Mathieu Mouillet wandert in ganz Frankreich. So auch auf dem Wanderweg GR10, der die Pyrenäen auf Atlantikseite...

Der Berg La Rhune (905 m) ist nicht nur eines der Wahrzeichen des Baskenlandes, sondern auch ein Berg der Mythen. Hoch...

Seit 15 Jahren fliegt Pierre Malbet mit dem Gleitschirm über der größten Wanderdüne Europas. Vor 4 Jahren hat er...

Wie ein großer blauer Schmetterling, der davon träumt, ein Binnenmeer zu sein, erstreckt sich der Lac de Vassivière...

Lust auf eine große Portion frische Luft? Unten finden Sie einen Vorgeschmack auf ein paar 100 % Natur-Rundstrecken,...