gare Limoges Bénédictins

10 Dinge, die Sie ganz sicher noch nicht über den Bahnhof Limoges-Bénédictins wussten

"Einer der schönsten Bahnhöfe der Welt." Der Bahnhof der Benediktiner in Limoges, der seit 1975 als historisches Monument unter Denkmalschutz steht und das Label "Kulturerbe des 20. Jahrhunderts" trägt, fällt sofort ins Auge. Sein neu-regionaler Stil ist eine Mischung aus mehreren architektonischen Strömungen wie dem Jugendstil und der Art Déco. In 2019 wird der Bahnhof 90 Jahre alt. Aber kennen Sie ihn eigentlich richtig?

1. Sein Standort

An der Stelle, wo später der Bahnhof errichtet wurde, befand sich einst eine Leprakolonie (heute Platz Maison-Dieu). Sie grenzte direkt an das Benediktinerkloster an, das dem Bahnhof seinen Namen gab.

2. Der Campanile

Le campanile et le dôme de la gare de Limoges

Mit seinen 67 Metern ist er höher als der Campanile des Lyoner Bahnhofs in Paris. Er trägt eine Uhr mit vier Ziffernblättern, eines auf jeder Seite, die untereinander verbunden sind und alle die gleiche Uhrzeit anzeigen.

3. Die Uhr

L’une des quatre horloges du campanile de la gare de Limoges

Die Uhr besteht aus vier Ziffernblättern mit römischen Ziffern, außer der 4, die als "IIII" und nicht als "IV" dargestellt ist, um die ästhetische Harmonie des Ziffernblatts zu wahren. Ungewöhnlich: Die Zeiger gehen stets zwei Minuten vor, damit die Reisenden tatsächlich alle pünktlich am Bahnsteig sind!

4. Seine Spitznamen

Wie auch der zunächst verunglimpfte Eiffelturm wurde der Bahnhof mit so einigen unschönen Spitznamen betitelt: "Koloss mit tausend Füßen", "Schweineschmalzhaufen" oder "Dromedarbuckel".

5. Die Halle

Le dôme et ses verrières

Unter der Kuppel der Halle steht in jedem Winkel eine allegorische Skulptur, die eine der vier französischen Provinzen darstellt, die von der Eisenbahngesellschaft Paris-Orléans angefahren werden: Limousin, Bretagne, Touraine und Gascogne. Jede trägt ihre eigenen Symbole. Der Limousin zum Beispiel wird durch eine Frauenfigur dargestellt, die eine Porzellanvase, Weizenähren, Kastanien und Kastanienblätter trägt.

6. Das Untergeschoss

les souterrains

Zwischen 1942 und 1945 war der Bahnhof von deutschen Truppen besetzt. Die Deutschen nutzten eine unterirdische Straßenpassage unter den Gleisen als passiven Verteidigungsunterschlupf. Das Schild "Der Wehrmacht vorbehalten" ist heute noch zu sehen.

7. Über den Gleisen

une gare au dessus des voies

Der Bahnhof in Limoges hat die Besonderheit, über den Gleisen und nicht wie sonst üblich an den Gleisen entlang errichtet worden zu sein. Eine 96 Meter x 70 Meter große Plattform wurde im rechten Winkel 7 Meter oberhalb der zehn Gleise installiert. Für diese Konstruktion waren 10000 Kubikmeter Beton, 1800 Tonnen Stahl, 2800 Kubikmeter Steine nötig, 200 Arbeiter waren auf dem Bau beschäftigt.

8. 18. Mai 1929

Für den am 2. Juli 1929 eingeweihten Bahnhof wurde genau um 6 Uhr morgens des 18. Mai 1929 die erste Fahrkarte verkauft. In 2019 feiert der Benediktinerbahnhof seinen 90. Geburtstag.

9. Der Bahnhof als Kulisse

2008 wählte Jean-Pierre Jeunet den Bahnhof in Limoges als Schauplatz für den Werbespot "Nachtzug" für das Parfum Chanel N°5 aus, in dem die Schauspielerin Audrey Tautou mitwirkte.

10. Der Brand

Dôme gare Limoges

Genau wie die Kathedrale Notre-Dame in Paris in 2019 drohte auch der Bahnhof in Limoges bei einem Brand in 1998 völlig zerstört zu werden. Das Feuer brach während Restaurierungsarbeiten in der Kuppel aus. Es dauerte über ein Jahr, das Gebäude mit seinem ursprünglichen Aspekt wiederherzustellen.

Die Bonus-Info

Wussten Sie, dass der Bahnhof in Limoges sein eigenes Lied hat? Die Musical Comedy "Limoges Opera Rock" hat dem Bahnhof einen Song gewidmet: "Limoges Bénédictins".
Lied anhören (Titel 19)

Das Fremdenverkehrsbüro Limoges organisiert Führungen durch den Bahnhof:
www.limoges-tourisme.com/
12 boulevard de Fleurus - 87000 Limoges
Telf. +33(0)5 55 34 46 87
info@limoges-tourisme.com

PRAKTISCHE INFOS 

Office de Tourisme de Limoges, 12 boulevard de Fleurus, 87000 Limoges
+33(0)5 55 34 46 87

Der Bahnhof Limoges-Bénédictins  

ÄHNLICHE
ARTIKEL 

Porzellan ist das Emblem von Limoges und ein wichtiger Exportartikel. Diese althergebrachte Tradition wurde zu Kunst...

Entdecken Sie diese überraschende Stadt als Hauptstadt der „Feuerkünste“, der „Arts du feu“, wie man in...

"Stadt der Kunst und der Geschichte": Der Name dieser Auszeichnung verspricht Erbe und Architektur, Know-how und...

Ein Bauwerk mit einer gewagten Architektur zwischen Fluss und Stadt, das den Besuchern die Welt des Weines auf...

Das MECA, das "Haus der kreativen Wirtschaft und der Kultur in der Nouvelle-Aquitaine", wurde am 28. Juni 2019 am Ufer...

Ein origineller Spaziergang durch wunderschöne Schlösser in der Périgord !

PRAKTISCHE INFOS 

Office de Tourisme de Limoges, 12 boulevard de Fleurus, 87000 Limoges
+33(0)5 55 34 46 87

ÄHNLICHE
ARTIKEL 

Porzellan ist das Emblem von Limoges und ein wichtiger Exportartikel. Diese althergebrachte Tradition wurde zu Kunst...

Entdecken Sie diese überraschende Stadt als Hauptstadt der „Feuerkünste“, der „Arts du feu“, wie man in...

"Stadt der Kunst und der Geschichte": Der Name dieser Auszeichnung verspricht Erbe und Architektur, Know-how und...

Ein Bauwerk mit einer gewagten Architektur zwischen Fluss und Stadt, das den Besuchern die Welt des Weines auf...

Das MECA, das "Haus der kreativen Wirtschaft und der Kultur in der Nouvelle-Aquitaine", wurde am 28. Juni 2019 am Ufer...

Ein origineller Spaziergang durch wunderschöne Schlösser in der Périgord !

Tipps und kontakte 

Date
Kategorien
Schlüsselwörter
Sortierung
Autoren
165 ergebnisse
Wählen Sie die Hintergrundkarte
CARTES / IGN
SCAN EXPRESS CLASSIQUE / IGN
CARTES TOPOGRAPHIQUES / IGN
OPEN STREET MAP
GOOGLE MAP - SATELLITE
GOOGLE MAP - PLAN
GOOGLE MAP - HYBRIDE
PLAN / IGN
SCAN EXPRESS STANDARD / IGN
PARCELLES CADASTRALES
CARTES LITTORALES / SHOM/IGN
CARTES AERONAUTIQUES OACI / IGN
PHOTOS AERIENNES / IGN
IGN BELGIQUE
image du poi

Jardin du Poudrier

Le Moulin du Poudrier se trouve en bord de Vienne, sur un domaine de 4 hectares existant depuis la fin...

87000 LIMOGES
- Comité Régional du Tourisme de Nouvelle-Aquitaine -
- Comité Régional du Tourisme de Nouvelle-Aquitaine -
image du poi

Parc Victor Thuillat

Ce parc, îlot de calme et de verdure est un ancien domaine agricole du 18ème siècle. A la fin du 19ème...

Avenue Emile Labussière 87000 LIMOGES
- Comité Régional du Tourisme de Nouvelle-Aquitaine -
- Comité Régional du Tourisme de Nouvelle-Aquitaine -
image du poi

Parc Victor Thuillat (copie)

C'est une vaste prairie où serpente une rivière anglaise au milieu d'arbres remarquables (taxodium, sequoiadendron,...

Avenue Emile Labussière 87000 LIMOGES
Du 04/10/2019 au 30/09/2020
- Comité Régional du Tourisme de Nouvelle-Aquitaine -
- Comité Régional du Tourisme de Nouvelle-Aquitaine -
image du poi

A - Modèle fiche : Théâtre de la Passerelle (copie)

Spectacle

5 Rue du Général du Bessol 87000 LIMOGES
Du 12/12/2019 au 14/12/2019
- Comité Régional du Tourisme de Nouvelle-Aquitaine -
- Comité Régional du Tourisme de Nouvelle-Aquitaine -
image du poi

Invisible (copie)

" Invisible " est une formation musicale intempestive qui aime la pop, l'électro, le slam, la folk et...

5 Rue du Général du Bessol 87000 LIMOGES
Le 15/12/2019
- Comité Régional du Tourisme de Nouvelle-Aquitaine -
- Comité Régional du Tourisme de Nouvelle-Aquitaine -
image du poi

A - Modèle fiche : Théâtre de la Passerelle (copie)

Spectacle

5 Rue du Général du Bessol 87000 LIMOGES
Du 30/12/2019 au 31/12/2019
- Comité Régional du Tourisme de Nouvelle-Aquitaine -
- Comité Régional du Tourisme de Nouvelle-Aquitaine -