Chateau des ducs de la tremoille patrimoine Thouars Thouarsais Nouvelle Aquitaine

Städte der Kunst und der Geschichte in der Nouvelle-Aquitaine

"Stadt der Kunst und der Geschichte": Der Name dieser Auszeichnung verspricht Erbe und Architektur, Know-how und Traditionen, Geschichten, in denen berühmte Persönlichkeiten und bekannte Ereignisse vorkommen, von der Urzeit bis ins 20. Jahrhundert.

Das Netzwerk umfasst insgesamt über 190 Städte und Länder, die das Label tragen, davon befinden sich 28 in der Nouvelle-Aquitaine. Deren Auftrag?
Das ganze Jahr über immer wieder neue Ideen umsetzen, um im Rahmen von Führungen, Ausstellungen, pädagogischen Workshops und faszinierenden Animationen für Klein und Groß ihre Schätze zu präsentieren.

Erste Etappe: Das Interpretationszentrum

In der Regel ist das Zentrum für Interpretation der Architektur und des Erbes (CIAP) in einem bemerkenswerten Gebäude untergebracht und ist DER Ort, um sich auf unterhaltsame und interaktive Weise darüber zu informieren, was man vor Ort erkunden kann und muss! Das Ganze erfolgt über Ausstellungen, Modelle, Broschüren und Bücher natürlich, aber heutzutage auch über tolle digitale Tools: Touchscreen-Terminals oder interaktive Displays, mit erweiterter Realität oder sogar solche, die bestimmte Töne oder Gerüche ausgeben!
Die CIAP finden Sie in Bayonne, Bordeaux, Oloron-Sainte-Marie, Parthenay, Poitiers, Rochefort, Saint-Jean-de-Luz, Saintes und Vassivière.

Spectacle de rue au coeur de Limoges

Zweite Etappe: Die Besichtigungen

Im CIAP oder Fremdenverkehrsbüro können Besichtigungen und Entdeckungsbesuche gebucht werden. Diese können auf eigene Faust mit einem Plan und einer Broschüre oder in Begleitung eines Fremdenführers erfolgen. Sie sind für das breite Publikum und alle Fans und Kenner von Geschichte und Architektur zugänglich. Auf dem Programm dieser Führungen stehen Rundgänge in symbolträchtigen Gebäuden, der Zutritt zu originellen Orten, Spaziergänge auf den Spuren berühmter Persönlichkeiten, klassische Rundgänge oder solche in der Dunkelheit mit Fackeln oder Kerzen ausgerüstet, mit Musikern, Erzählern oder Comedians, die die Teilnehmer gekonnt in längst vergangene Zeiten zurückversetzen.
Auch für Kinder gibt es spezielle Animationen und Workshops, sowohl für Schulklassen das ganze Jahr über als auch in den Sommerferien.

Und wo geht es jetzt hin?

In der Nouvelle-Aquitaine stellen 14 Städte der Kunst und der Geschichte ihr Erbe besonders in den Vordergrund: Bayonne, Bergerac, Bordeaux, Cognac, Limoges, Pau, Périgueux, Poitiers, La Réole, Rochefort, Royan, Saintes, Sarlat-la-Canéda und Thouars.
Die "Länder" ("Pays") bilden die andere Hälfte der mit dem Label ausgezeichneten Orte:

  • in der Charente: Pays de l’Angoumois, Pays du Confolentais
  • in der Charente-Maritime: Insel Ré
  • in der Corrèze: Pays des Hautes Terres Corréziennes et Ventadour, Pays Vézère et Ardoise
  • im Lot-et-Garonne: Pays du Grand Villeneuvois
  • in den Pyrénées-Atlantiques: Béarn des Gaves, Pyrénées Béarnaises und Pays de la Baie de Saint-Jean-de-Luz - Ciboure
  • in den Deux-Sèvres: Pays de Parthenay, Pays Mellois
  • in der Vienne: Pays Châtelleraudais, Pays Montmorillonnais
  • in der Haute-Vienne: Pays des Monts et Barrages

Le pont du XIV juillet franchissant le gave de Pau et le château

Videoguide Nouvelle-Aquitaine

Diese kostenlose mobile App umfasst eine Auswahl dieser Länder und Städte der Kunst und der Geschichte. Auf Smartphone oder Tablet präsentiert die App Rundgänge, bei denen der Charakter der Orte schön in den Vordergrund gestellt wird. Sie dient dem Nutzer als praktischer Führer im Taschenformat zu allen Stätten der Stadt und Umgebung mit einem bedeutenden Erbe.
Dank der Geolokalisierung werden die historischen, architektonischen, natürlichen Besonderheiten und Sammlungen der Museen jedes Punktes von Interesse automatisch auf dem Display angezeigt, wenn der Nutzer vor Ort ankommt, und zwar in Form von Fotos, Audios, Videos, Computergrafiken oder sogar Quizzen.
Die App ist kostenlos über die Stores von Android und Apple erhältlich. Texte in französischer und englischer Sprache.

ÄHNLICHE
ARTIKEL 

Entdecken Sie diese überraschende Stadt als Hauptstadt der „Feuerkünste“, der „Arts du feu“, wie man in...

Was sollte man auf der Ile de Ré unbedingt besichtigen, unternehmen und probieren? Die Wälle der Zitadelle...

Sie kennt die ca. 100 Hektar der Insel wie ihre Westentasche, geht alle zwei bis drei Jahre ins Musée Africain und...

Was sollte man bei einem Besuch in Sarlat unbedingt sehen, unternehmen, probieren? Entenbrust und Erdbeeren aus dem...

Angoulême, eine Stadt der Kunst und der Geschichte, mit dem Zug gute 1 ½ Stunden von Paris und 35 Minuten von Bordeaux...

Zwei Mal pro Woche blüht das Zentrum des mittelalterlichen Ortes so richtig auf. Die Stände geben leuchtende Waren...

ÄHNLICHE
ARTIKEL 

Entdecken Sie diese überraschende Stadt als Hauptstadt der „Feuerkünste“, der „Arts du feu“, wie man in...

Was sollte man auf der Ile de Ré unbedingt besichtigen, unternehmen und probieren? Die Wälle der Zitadelle...

Sie kennt die ca. 100 Hektar der Insel wie ihre Westentasche, geht alle zwei bis drei Jahre ins Musée Africain und...

Was sollte man bei einem Besuch in Sarlat unbedingt sehen, unternehmen, probieren? Entenbrust und Erdbeeren aus dem...

Angoulême, eine Stadt der Kunst und der Geschichte, mit dem Zug gute 1 ½ Stunden von Paris und 35 Minuten von Bordeaux...

Zwei Mal pro Woche blüht das Zentrum des mittelalterlichen Ortes so richtig auf. Die Stände geben leuchtende Waren...