Langsames Skifahren: Alles für einen umweltverträglichen Bergurlaub

Diese neue Art des Skifahrens sollte in diesem Winter jeder kennen: das Slow Ski! Das heißt: „Die Berge mal anders‟, weniger schnell, näher an der Natur und mit mehr Bedacht für die Umwelt. Hier verrate ich Ihnen meine Tipps für einen umweltfreundlicheren und 100 % lokalen Skiurlaub. Ein Grund mehr, zum Ski fahren in die Nouvelle-Aquitaine zu kommen!

1. Fahren Sie in ein Skigebiet mit dem Label „Flocon vert‟

La Pierre Saint-Martin snowboard

Kommen Sie in das Skigebiet Domaine de La Pierre Saint Martin, die einzige Skistation in den Pyrenäen, die mit dem Label „Flocon vert‟ („grüne Schneeflocke‟) ausgezeichnet wurde. 70 km südlich von Pau gelegen (in der Gemeinde Arette), das Tor zu den Pyrenäen.

Sie gehört zum Verband der Skistationen N’PY. Diese Skistation zeichnet sich durch ihre seit mehreren Jahren laufenden Maßnahmen in Bezug auf alle Thematiken der nachhaltigen Entwicklung aus.

Mehr Informationen über La Pierre-Saint-Martin

2. Genießen Sie reinen Schnee

Iraty balade raquettes

Ziehen Sie andere Gleitsportarten dem Ski fahren vor, wie zum Beispiel das Langlaufen, das Schneeschuhwandern oder einen Ausflug mit Schlittenhunden... Und genießen Sie die weiten, verschneiten Naturräume!

In den Pyrenäen des Béarn können Sie mit Schneeschuhen eine Wanderung durch das hohe und mittelhohe Gebirge unternehmen und dabei den Anblick der schneebedeckten Landschaften mit unvergesslichen Panoramaausblicken genießen.

Drei Bereiche für Ski Nordisch stehen zur Auswahl: Pierre Saint-Martin, Issarbe und Le Somport. Die Region besitzt insgesamt 90 km markierte Pisten mit Strecken für alle Trainingsniveaus, die selbstständig oder in Begleitung zu bewältigen sind.

Die Skistation bietet auch originellere Angebote wie das „Schneeschuh-Raclette‟ an (ein leckeres Raclette-Essen mit Schafskäse nach einer Schneeschuhwanderung) oder „Schneeschuhwandern und Übernachtung im Iglu‟ (Sie lernen, ein Iglu zu bauen und vebringen eine Nacht in der Schneelandschaft). Erkundigen Sie sich bei den Fremdenführern!

Mehr Informationen: www.pyrenees-bearnaises.com

3. Schnallen Sie sich 100 % nachhaltige Skier aus Holz unter

Villacampa

Die auf umweltfreundliche Art und in den Pyrenäen hergestellten Skier Villacampa stammen aus einer handwerklichen und nachhaltigen Fabrikation und haben damit eine geringere schädliche Auswirkung auf die Umwelt.

Villacampa stellt Produkte her, die sowohl ästhetisch als auch technisch überzeugen. Die Skier werden mit natürlichen und biologischen Produkten aus Holzarten hergestellt, die besondere Eigenschaften in Sachen Stabilität, Flexibilität und Widerstandsfähigkeit der Faser aufweisen.

Die von Hand hergestellten Skier sind nummeriert und echte Unikate.

Für jedes verkaufte Paar Skier werden zusammen mit dem Konservatorium der Naturbereiche in der Nouvelle-Aquitaine und Pépinière-Environnement zwei Bäume im Massiv gepflanzt.

Mehr Informationen über Villacampa

4. Kaufen Sie sich eine Daunenjacke mit Federn

Les doudounes Pyrenex

Pyrenex ist eine Marke für Bekleidung und Accessoires für das Zuhause aus der Nouvelle-Aquitaine, spezialisiert auf die Herstellung von Daunenjacken. Die Manufaktur Pyrenex in den Landes veredelt seit um die 160 Jahren Federn und Daunen von Gänsen und Enten. Dieser herausragende Rohstoff ist das Ergebnis einer traditionellen und lokalen Branche, die mit Respekt für das Wohlergehen der Tiere und die Umwelt arbeitet. Die Zertifizierung Öko-Tex ist eine Garantie dafür, dass die Produkte keine gesundheitsgefährdenden Substanzen erhalten.

Die Daunenjacken Pyrenex bieten eine große Auswahl an Produkten für Herren und Damen: von klassischen und sehr bequemen Artikeln bis hin zu Bekleidung mit modernstem Design aus innovativen Materialien.

Zweimal im Jahr, das heißt im Februar und im November, wird von Freitagnachmittag bis zum folgenden Sonntag ein Fabrikverkauf bei Pyrenex angeboten. Der Lagerverkauf ist das ganze Jahr über in Saint-Sever in den Landes geöffnet.

Onlineshop Pyrenex

5. Tragen Sie eine Wollmütze aus den Pyrenäen

Pipolaki - Premium-BonnetPaule

Die Marke Pipolaki wurde 1962 in den Pyrenäen gegründet. Die Mützen, die auf dem 200-jährigen regionalen Know-how in der traditionellen Herstellung der Baskenmütze beruhen, werden aus reiner Wolle aus den Pyrenäen gestrickt, die für ihren Komfort und guten Sitz bekannt ist. Die unnachahmliche Qualität dieser Mützen ist bei allen Skifahrern beliebt, darunter auch der französische Skirennläufer Jean-Claude Killy.

Die Cups und Accessoires Pipolaki werden mit viel Liebe zum Detail gefertigt: handgefertigte, unsichtbare Innennähte, Fleecefutter... und die Marke legt großen Wert auf Stil und die Suche nach neuen Materialien.

Pipolaki bietet außerdem Schals, Handschuhe, Ponchos und vieles mehr an, damit Sie warm durch den Winter kommen!

Onlineshop Pipolaki

6. Schützen Sie Ihre Haut mit Bio-Pflegeprodukten

Laboratoires de Biarritz - Crèmes

Die Laboratoires de Biarritz an der Atlantikküste stellen Bio-Pflegeprodukte her, die den Menschen und die Umwelt respektieren.

Die Pflegereihe von Laboratoires de Biarritz besteht zu 99,5 % aus natürlichen Inhaltsstoffen, die biologisch abbaubar sind und aus der biologischen Landwirtschaft stammen (96 %). Die in Frankreich hergestellten Verpackungen sind zu 100 % recycelbar.

Sie finden dort eine komplette Pflegereihe, um Ihre Haut in den Bergen zu schützen und zu pflegen: BIO Sonnencreme für das Gesicht LSF50, BIO Lippenbalsam, BIO Regenerierende Creme...

Onlineshop Laboratoires de Biarritz

Für einen rundum nachhaltigen Urlaub in den Bergen denken Sie auch an Folgendes:
- die geschützten Naturbereiche respektieren
- lokal essen
- keinen Abfall in der Natur entsorgen...

Jetzt, da ich Ihnen alles gesagt haben, wünsche ich Ihnen noch einen schönen Winterurlaub in den Pyrenäen!

Pau - Pyrénées 

ÄHNLICHE
ARTIKEL 

Machen Sie eine Pyrenäen-Therapie! Bei uns im Béarn kommt der Adrenalinspiegel schnell auf Hochtouren. Tagsüber...

Auf ins Abenteuer, mit Schneeschuhen oder Langlaufski, mitten hinein in eine unberührt anmutende Natur, die mit ihrer...

Wenn Sie sich wie ich auf Skiern nicht recht wohl fühlen und Schneeballschlachten nur begrenzt ganz lustig finden,...

Die Nonnen der Trapistinnen-Abtei Notre-Dame-de-Bonne-Espérance haben die Aromen des traditionellen Trappistenkäses...

Der Périgord ist berühmt für seine Enten und seine Trüffel, aber weniger für seine Käse. Eine kleine Übersicht...

Vom „Terroir“ über die Destille bis in den Schwenker, Cognac ist weit mehr als eine französische...

ÄHNLICHE
ARTIKEL 

Machen Sie eine Pyrenäen-Therapie! Bei uns im Béarn kommt der Adrenalinspiegel schnell auf Hochtouren. Tagsüber...

Auf ins Abenteuer, mit Schneeschuhen oder Langlaufski, mitten hinein in eine unberührt anmutende Natur, die mit ihrer...

Wenn Sie sich wie ich auf Skiern nicht recht wohl fühlen und Schneeballschlachten nur begrenzt ganz lustig finden,...

Die Nonnen der Trapistinnen-Abtei Notre-Dame-de-Bonne-Espérance haben die Aromen des traditionellen Trappistenkäses...

Der Périgord ist berühmt für seine Enten und seine Trüffel, aber weniger für seine Käse. Eine kleine Übersicht...

Vom „Terroir“ über die Destille bis in den Schwenker, Cognac ist weit mehr als eine französische...